Kundenlogin

HINWEIS

Dies kann nur von Moderatoren und Administratoren durchgeführt werden.

Optionales Modul

Dieses Modul ist nicht standardmäßig verfügbar. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte.

Die Idee dahinter

Mit einem Kundenlogin erhalten Kunden Zugang zu ihrer eigenen Backoffice-Anwendung, die ihnen zusätzliche Funktionalität bietet.

Es ermöglicht den Kunden:

  • alle ihre Geräte und Servicefälle an einem Ort zu überwachen und zu verwalten.
  • Zugriff auf alle ihre Geräte und Servicefälle, ohne mehrere Codes scannen zu müssen.
  • Leistungsindikatoren und andere Statistiken auf dem Dashboard zu analysieren.
  • ihre Mitarbeiter zu verwalten.

Einen Kundenlogin erstellen

Erstellen Sie einen Firmenkunden
Hinweis: Die Kundenlogin-Funktion steht nur Firmenkunden zur Verfügung.
Um zu erfahren, wie Sie einen Firmenkunden erstellen, lesen Sie bitte den Artikel "Neue Kunden hinzufügen" (Artikel).

Nutzer einladen

  1. Wählen Sie im Seitenmenü KUNDEN aus.
  2. Wählen Sie einen Kunden aus.
  3. Klicken Sie auf den Einladungen Tab (Bild).
  4. Klicken Sie auf + EINLADUNG HINZUFÜGEN (Bild).
  5. Geben Sie Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, bevorzugte Nutzersprache, und Nutzer-Rolle (Mitglied, Moderator, Administrator) an.
  6. Klicken Sie auf + ANLEGEN (Bild).

Wiederholen Sie diesen Vorgang für jeden Kunden.

Einladungen zum Kundenlogin
Übersicht mit eingeladenem Kunden

Wichtige Informationen

  • Kunden können ausschließlich ihre eigenen Geräte, Tickets und Video Sessions sehen.
  • Kunden haben keinen Zugriff auf Templates.
  • Falls Sie Einladungen löschen, werden die zugehörigen Nutzer auch aus ihren Organisationen gelöscht.
  • Kunden mit Administratoren-Rolle können ebenfalls neue Nutzer erstellen. Diese Nutzer werden in Ihrer Organisation nicht als Einladungen angezeigt.
  • Kunden erhalten standardmäßig alle Benachrichtigungen zu den Codes, Geräten, Tickets, Video Sessions, etc., für welche ihr Unternehmen in der Rolle des Kunden ist. Diese Funktion kann in den persönlichen Einstellungen jedes Nutzers ein-/ausgeschaltet werden (Bild).
  • Kunden können zu eigenständigen Organisationen werden.

Was this article helpful?
YesNo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

drei × zwei =