Verknüpfen von Code und Gerät

Einleitung

Um zu verstehen, warum Codes und Geräte verknüpft werden müssen, muss man wissen, dass sie jeweils separate und einzigartige Entitäten darstellen. Jede Entität kann einzeln erstellt und gelöscht werden und dient einem eigenen Zweck.

Codes - regeln den Zugang zur Plattform

  • Jeder Code verfügt über eine einzigartige URL, die einen einzigartigen Zugang zur Plattform ermöglicht.
  • Jeder Code kann seine eigene Konfiguration von Einstellungen haben (Artikel):
    • verknüpft / unverknüpft
    • aktiviert / deaktiviert
    • PIN geschützt / ohne PIN
    • zugehörige Niederlassungen
  • Jeder Code hat seine eigene Historie an empfangenen Benachrichtigungen (die beim Trennen der Verknüpfung verschwinden, aber auch manuell gelöscht werden können)

Geräte "Digitale Zwillinge" - speichern Informationen und bieten Funktionalitäten

  • Jedes digitale Gerät ist einzigartig und erfasst und speichert Informationen über ein einzigartiges physisches Gerät in der realen Welt, z. B. ein Benutzerhandbuch, Kundeninteraktionen (eine digitale Serviceakte) usw. (Artikel).

Der Hauptvorteil dieser Situation ist, dass sie Flexibilität für verschiedene Deployment-Strategien bietet:

  • Code & Gerät können unabhängig erstellt und gelöscht werden
  • Code & Gerät können verknüpft und getrennt werden
  • Code & Gerät können unterschiedlichen Niederlassungen zugewiesen werden (siehe Artikel "Niederlassungs-Isolation")

Beispiel-Szenario:
Sie können Codes erstellen und dafür QR-Code-Aufkleber produzieren, um sie auf Lager zu haben. Später, wenn die Servicemitarbeiter die Kunden vor Ort besuchen, können sie die Aufkleber an den physischen Geräten anbringen und die mobile Anwendung nutzen, um neue digitale Geräte zu erstellen und sie mit den einzelnen Codes zu verknüpfen.

Code und Gerät verknüpfen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Codes mit Geräten zu verknüpfen:

In der Backoffice Anwendung

Beginnend mit dem Code:

  1. Wählen Sie im Seitenmenü CODES aus
  2. Wählen Sie einen unverknüpften Code (Tipp: Nutzen Sie den Filter)
    Hinweis: Erstellen Sie bei Bedarf einen neuen Code
  3. Klicken Sie in der Code-Detailansicht (Artikel) im Abschnitt Gerät auf + MIT GERÄT VERKNÜPFEN (Bild)
  4. Wählen Sie aus der Liste der Geräte (vorhanden und nicht verknüpft) das gewünschte Gerät aus
  5. Fertig

Beginnend mit dem Gerät:

  1. Wählen Sie im Seitenmenü GERÄTE aus
  2. Wählen Sie ein unverknüpftes Gerät aus (Tipp: Nutzen Sie den Filter)
    Hinweis: Erstellen Sie bei Bedarf ein neues Gerät
  3. Klicken Sie in der Geräte-Detailansicht (Artikel), im Codes Tab, auf + MIT CODE VERKNÜPFEN (Bild)
  4. Wählen Sie aus der Liste der Codes (vorhanden und nicht verknüpft) den gewünschten Code aus
  5. Fertig

Alternativ: Wenn Sie das Gerät mit einem neuen (noch nicht im System vorhandenen) Code verknüpfen möchten

  1. Klicken Sie auf CODE ERSTELLEN (Bild)
  2. Im Pop-up-Fenster, klicken Sie auf CODE ERSTELLEN UND VERKNÜPFEN (Bild)
  3. Fertig

In der Mobilen Anwendung

Beginnend mit dem Code:

  1. Melden Sie sich bei der mobilen Anwendung an
  2. Scannen Sie den QR-Code eines nicht verknüpften Codes
    Die ID des Codes und die Meldung "Code nicht verknüpft" werden angezeigt
  3. Klicken Sie den "Verknüpfen" Button (Bild)
  4. Wählen Sie "Bestehendes Gerät" und klicken Sie auf die Pfeiltaste (Bild)
  5. Wählen Sie aus der Liste der Geräte (vorhanden und nicht verknüpft) das gewünschte Gerät aus (Bild)
  6. Fertig (Bild)

Alternativ: Wenn Sie den Code mit einem neuen Gerät (das noch nicht im System ist) verknüpfen möchten

  1. Wählen Sie "Neues Gerät" und klicken Sie die Pfeiltaste (Bild)
  2. Wählen Sie aus der Liste der Templates jenes aus, von welchem Sie ein Gerät erstellen möchten
  3. Schließen Sie den Geräte-Erstellungsablauf ab (falls erforderlich)
  4. Fertig

Beginnend mit dem Gerät:

  1. Melden Sie sich bei der mobilen Anwendung an
  2. Klicken Sie im Dashboard auf "Geräte".
  3. Wählen Sie aus der Liste der Geräte das gewünschte aus (Hinweis: Möglicherweise müssen Sie den Filter ändern, um es zu finden)
  4. Klicken Sie auf MIT CODE VERKNÜPFEN (Bild)
  5. Wählen Sie aus der Liste der Codes (vorhanden und nicht verknüpft) den gewünschten Code aus (Bild)
  6. Fertig

Alternativ: Wenn Sie den QR-Code eines unverknüpften Codes vor sich haben

  1. Klicken Sie den Scannen Button (Bild)
  2. Richten Sie die Kamera auf den QR-Code und scannen Sie ihn
  3. Fertig

Alternativ: Wenn Sie das Gerät mit einem neuen Code (das noch nicht im System ist) verknüpfen möchten

  1. Klicken Sie den Scannen "+" Button (Bild)
    Ein neuer Code wird erstellt und sofort mit dem Gerät verknüpft.
  2. Fertig

Was passiert nach dem Verknüpfen?

  • Der Code erbt die Niederlassungen des Geräts (Artikel)
  • Wenn Nutzer den QR-Code scannen oder die Code-URL öffnen, können sie auf die Inhalte des Geräts zugreifen

Code und Gerät trennen

In der Backoffice Anwendung

Beginnend mit dem Code:

  1. Wählen Sie im Seitenmenü CODES aus
  2. Wählen Sie einen verknüpften Code
  3. Klicken Sie in der Code-Detailansicht (Artikel) im Abschnitt Gerät auf TRENNEN (Bild)
  4. Bestätigen Sie Ihre Absicht, die Verbindung zu trennen (Bild)
  5. Fertig

Beginnend mit dem Gerät:

  1. Wählen Sie im Seitenmenü GERÄTE aus
  2. Wählen Sie einen verknüpften Code
  3. Klicken Sie in der Geräte-Detailansicht (Artikel), im Codes Tab, auf TRENNEN (Bild)
  4. Bestätigen Sie Ihre Absicht, die Verbindung zu trennen (Bild)
  5. Fertig

In der Mobilen Anwendung

  1. Melden Sie sich bei der mobilen Anwendung an
  2. Greifen Sie auf ein verknüpftes Gerät zu (Auswahl über "Geräte" oder das Scannen des verknüpften QR-Codes)
  3. Klicken Sie auf dem Startbildschirm auf den FAB Button (Bild)
  4. Wählen Sie Code Einstellungen (Bild)
  5. Klicken Sie auf TRENNEN (Bild)
  6. Bestätigen Sie Ihre Absicht, die Verbindung zu trennen (Bild)
  7. Fertig
Was this article helpful?
YesNo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

neun + zwanzig =